Finanzschule

Schule trifft Bank

Ziel der Finanzschule ist es Finanzwissen spielerisch, einfach und verständlich an Schülerinnen und Schüler weitergeben.

Die  Finanzschule ist nach altersabhängigen Modulen aufgebaut. Es gibt Module für die Klasse 5 sowie die Klassen 9 bis 11.

Themen wie zum Beispiel Zahlungsverkehr, Wirtschaftssysteme oder die Rolle der Banken in der Gesellschaft können zum jeweiligen Unterrichtsthema durch einzelne Module individuell gebucht werden.

Die Finanzschule wurde eigens von unseren Mitarbeitern für die Klassen 5 und 9 bis 11 lehrplanorientiert ausgearbeitet und steht für alle Schulen, die das Thema Bank und Finanzen ihren Schülern näher bringen möchten, kostenlos zur Verfügung.

Das Konzept Finanzschule ist seit Juli 2012 im Einsatz. Wir durften unter anderen bereits die siebte Klasse der Hebelschule aus Schliengen als unseren Gast begrüßen.

Der Tag begann mit der Funktionsweise eines Geldautomaten, der Besichtigung des Tresorraums und endete mit dem Thema "Wofür braucht man das Geld überhaupt?", welches den Schülern nicht nur den Blick der Bank darstellte, sondern sie auch im täglichen Umgang mit Geld schulte.