Kindergrippe Klemmbachfröschle bekommt Kinderbus

Freude über Gewinn

Unter dem Motto „55 VRmobil-Kinderbusse suchen ein neues Zuhause …“ veranstaltete der Gewinnsparverein Südwest unter Beteiligung der regionalen Volksbanken einen Wettbewerb für gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Einrichtungen und verloste 55 VRmobil-Kinderbusse.

Insgesamt drei Kitas im Geschäftsgebiet der Volksbank Müllheim haben an diesem Wettbewerb teilgenommen und tatsächlich findet einer der VRmobil-Kinderbusse in Müllheim ein neues Zuhause: Die Kinderkrippe Klemmbachfröschle aus Müllheim hat einen Kinderbus gewonnen.

Vor einigen Tagen fuhr der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Müllheim, Rudolf Köpfer, mit der Krippenleiterin, Nina Hollenweger, ins Kongresszentrum nach Karlsruhe, wo der VRmobil‑Kinderbus übergeben wurde.

Der Kinderbus ist für maximal 6 Kinder unter 3 Jahren und geschlossen oder als „Cabrio“ zu schieben. Durch das geringe Eigengewicht und seine spezielle Lenkung ist der Bus sehr angenehm zu fahren. Der Kinderbus passt durch die meisten Eingangstüren, Kassenschleusen und Fahrstühle.

Frau Hollenweger und Frau Sentürk besuchten einige Tage später die Volksbank Müllheim mit dem neuen – voll besetzten – VRmobil-Kinderbus und man sieht: Die Kinder freuen sich und haben ihren Spaß.